Zinsbindung


Zinsbindungen werden bei Immobilienkrediten vereinbart. Sie fixieren den Zinssatz für einen bestimmten Zeitraum oder auch die gesamte Laufzeit des Kredites und schützen den Kreditnehmer dadurch vor steigenden Zinsen.

Die Zinsbindung ist in der Regel mit einem Aufschlag auf den Zinssatz verbunden. Zinsbindungen müssen nicht immer sinnvoll sein: Besonders in Hochzinsphasen bergen sie die Gefahr, schlechte Konditionen für lange Zeit zu zementieren und damit die Kosten der Finanzierung zu erhöhen.

Kategorie: Wichtige Begriffe rund um die Finanzierung